• banner_01.jpg
  • banner_02.jpg
  • banner_03.jpg
  • banner_04.jpg

Paris-Studienfahrt 2018

Am Samstagnachmittag starteten wir voller Vorfreude unsere Studienfahrt nach Paris. Nach einer angenehmen Zugfahrt und der Ankunft im Hotel bekamen wir an der Kathedrale ,,Notre Dame‘‘ direkt einen Eindruck vom Pariser Flair.

Der erste Tag begann um 8.30 Uhr mit einem kleinen, aber feinen ,,petit déjeuner‘‘. Danach haben wir uns auf den Weg zum Musée Picasso gemacht, in dem ein paar sehr bekannte Werke des Künstlers und ein schöner Garten auf uns gewartet haben. Auf dem Weg zur ,,Place des Vosges‘‘ gingen wir über den ,,Marché des Enfants Rouges‘‘ sowie durch das jüdische Viertel ,,Quartier Juif‘‘. Zum Abschluss des Tages besuchten wir den großen Flohmarkt nahe der ,,Porte de Clignancourt‘‘ und bewunderten anschließend die Aussicht vom Hügel Montmartre, wo die bekannte Kirche ,,Sacré Coeur‘‘ steht.

Bericht – Kunstexkursion, 4-stündiger BK Kurs, Herr Denglerkp 01

Am Dienstag, den 17.07, sind wir mit dem Kunstkurs nach Stuttgart gegangen, um uns die Ausstellung „Mixed Realities“ im Kunstmuseum anzuschauen. Die „Virtual Reality“ hat sich in Forschung, Industrie und Lehre längst etabliert. Auch in der Kunst hat sich die Virtualisierung bemerkbar gemacht. Wie Künstler diese digitale Erweiterung nutzen und wie sich das auf den Betrachter auswirkt, konnten wir an diesem Tag sehen.

Studienfahrt London

Unsere Studienfahrt nach London fand vom 7. Juli bis zum 13. Juli 2018 (Hin- und Rückreise inklusive) statt.

Wir fuhren am Samstag, den 7. Juli um 18:45 Uhr mit dem Bus vom OHG los, sammelten auf dem Weg nach Calais eine andere Klasse ein, die ebenfalls nach London wollte und sind dann schließlich mit der Fähre über den Ärmelkanal in England eingereist.

Nach unserer Ankunft am 8. Juli gegen 11:00 Uhr begannen wir sofort mit dem Citywalk. Mit der Tube ging es zum Marble Arch und in den Hyde Park, wo wir im Speakers Corner Rednern zugehört haben. Weiter ging es zu Fuß durch den St. James Park in das politische Viertel Londons, die City of Westminster. Wir schauten den Buckingham Palace an, genauso wie die Houses of Parliament und die Westminster Abbey. Zu jeder dieser Sehenswürdigkeiten hatten immer zwei Schüler eine kleine Präsentation vorbereitet, sodass wir mit Hintergrundinformationen versorgt wurden.

Besuch des Limesmuseums (LIMU) am 27. Juni der Klassen 6a, 6d und 6e

betreut durch die Lehrkräfte Herr Hoyer, Frau Unger und Frau Edelmann in Aalen.

Das heutige LIMU war einst das größte römische Kastell, eine Art Kaserne, nördlich der Alpen und ist heute Teil des UNESCO-Welterbes. Das Kastell bot mehr als 1000 Infanterie- und Reitersoldaten mit ihren Pferden Platz. Unweit des Kastells befand sich der Limes, eine bewachte Grenze, welche das „zivilisierte“ römische Reich vom „wilden“ Germanien trennte. In regelmäßigen Abständen befanden sich bemannte Wachtürme (siehe Abbildung), die bei Überfällen Alarm schlugen. Denn obwohl es zwischen den Römern und Germanen einen wechselseitigen Handel gab, überfielen zuweilen die Germanen die Römer. In diesen Notfällen wurden die Reiter aktiviert.

oh 01

Die große OHG-Revue am 19./20. Juli naht.

Herzliche Einladung!

Drei Tage voller Musik liegen hinter uns. Gemeinsam waren alle Musik AGs des OHG vergangene Woche auf Probentagen in Ochsenhausen.

italien ex banner

Profilfahrt Italien 2018

Vom 7. bis zum 11. Mai waren die Klasse 10a, die Schülerinnen des Italienischkurses aus der K2 mit Herrn Bergmann, Herrn Reutter und Frau Thoma am Lago Maggiore in Italien. Damit durften zum ersten Mal Schülerinnen und Schüler des Italienischprofils eine ganz eigenständige Profilfahrt durchführen.

OHG bei „Sport im Dritten“

Am Sonntag, den 06.05.2018, ging es kurz nach 19:15 Uhr an der Endstation in Nellingen mit der U7 Richtung Mönchfeld los: die Sportklasse 10d durfte die Liveshow, „Sport im Dritten“ besuchen. Zu Gast war der Trainer des Bundesligisten TSG Hoffenheim Julian Nagelsmann, der mit dem Moderator Lennert Brinkhoff über das Derby vom Vortag gegen den VFB Stuttgart sprach, welches der VFB mit 2:0 gewann.

Unsere Skiexkursion in Oberstdorf - 3 Tage mit Verantwortung

Am Sonntag den 21.01. ging es für uns, die Klasse 10d, um 6.40 Uhr los. Es ging zusammen mit dem Sportprofil der Klasse 8c und der Klasse 8d, die wir die nächsten 3 Tage betreuen durften, ins Skischullandheim nach Oberstdorf. Es war sehr ruhig im Bus, lag vermutlich an der Aufregung und der Vorfreude oder am frühen Aufstehen am Sonntag.

Nach knapp 2,5 Stunden Fahrt, dem Ausleihen der Ausrüstung und der Abgabe des Gepäcks ging es dann auch endlich ans Skifahren.

Bericht Profiltage Klasse 9c 25.1.2018/26.1.2018

Am 25. Januar durften wir im Rahmen der Profiltage an einer Führung im Daimlerwerk in Sindelfingen teilnehmen. Bereits um 6:40 Uhr fuhr die Stadtbahn U8 nach Vaihingen in Nellingen los. Dort angekommen ging es mit der S-Bahn weiter nach Sindelfingen und dann mit dem Daimler Kunden Bus zum Kunden Center von Daimler. Um 8:15 ging dann die Führung los. Es war im gesamten Werk verboten zu filmen oder zu fotografieren. Wir wurden mit einem Bus durch das 3 km² große Werk bis zum Presswerk gefahren.

Besuch bei der Bäckerei Schultheiß

Ein interessanter Blick hinter die Kulissen, der Stadtbäckerei Schultheiß, wurde uns durch das NWT-Projekt am OHG ermöglicht.

Am 24.01.2018 durften wir das Backwerk Schultheiß besuchen.

Die Handwerks Qualität, auf die der Konzern Schultheiß sehr viel Wert legt, durften wir selber kennenlernen, indem wir eigene Brezeln formen durften. Wie in fast jedem Konzern, steht Hygiene an erster Stelle, weshalb wir eine Arbeitsuniform tragen mussten. Dann kam es zu dem spannenden Teil.

Exkursion Porsche Kursstufe 2 Herr Kraning

Im Rahmen der beiden zweistündigen Geographie-Kurse von Herrn Kraning und dank Beziehungen zu Porsche einer Schülerin, hatten wir die Möglichkeit einen Einblick in die Produktion von Porsche zu erhalten.

Aus diesem Grund haben wir uns am 09.10.2017 nach Zuffenhausen zum Porsche Hauptsitz begeben. Dort wurde unsere Gruppe geteilt, sodass wir von zwei (ehemaligen) Mitarbeitern durch die Produktionshallen von Porsche geführt werden konnten.

Kultur – Politik – Geschichte: 9b in Straßburg

Bei der Straßburg-Exkursion mit Ingrid Stritzelberger und Julian Hoyer konnten die Schülerinnen und Schüler der 9b des Otto-Hahn-Gymnasiums interessantes über Bauwerke und Monumente erfahren. Weitaus spannender waren aber die Erläuterungen zu wichtigen Personen wie Albert Schweitzer und vor allem zur wechselhaften Geschichte des Elsaß. Die Vorstellung, dass vor hundert Jahren junge Menschen, kaum älter als sie selbst, im Krieg kämpften, und vor 75 Jahren wieder, zeigte die Wichtigkeit eines friedvollen Europas.

se banner

Unser Skiausflug im Januar

Am 27. Januar 2017 sind ungefähr 80 Schülerinnen und Schüler mit Bussen ins Skigebiet Oberjoch gefahren. Ein paar sind schon alte Skihasen von „Jugend trainiert für Olympia“, andere haben dort erst bei einem Privatlehrer gelernt. Ein Großteil der Schüler ist jedoch einfach so mitgefahren.

Schullandheim: Sportprofil 8d, Area 47

Bericht Abreise Montag

Nachdem die anderen Klassen schon einen Tag vor uns in ihre Schullandheime fuhren, konnten wir es kaum abwarten auch endlich loszufahren. Am Montag zu Schulbeginn trafen wir uns vor der Schule und warteten aufgeregt auf den Bus. Nachdem alles Organisatorische erledigt war, kam auch schon der Bus. Wir packten unsere Taschen und Koffer in den Bus und die Jagd um die besten Plätze begann.

In den Anlagen 7, 73760 Ostfildern

Tel.: 0711/3 41 10 60

Fax: 0711/3 48 28 02

E-Mail an Schule

E-Mail an Webmaster

 

blog more Speiseplan KUBINO

blog more www.astradirekt.de: Schließfächer für Schüler

blog more dsb-mobile: Vertretungspläne für Schüler

Speiseplan KUBINO

(Sie müssen für die Links zu den Speiseplänen noch ein wenig nach unten scrollen...)

knh logo rgb pos

Es wurden bereits

6071,38 Euro

für unsere Patenkinder gespendet